Gartenmöbel aus Metall (Schmiedeeisen)

Metallmöbel gehören wohl zu der ältesten Gartenmöbelform. Waren sie damals noch handgeschmiedet und mit vielen verspielten Verziehrungen versehen, findet man sie heute in eher klaren und geraden Formen. Sind Stahlmöbel oder Eisenmöbel oberflächenbehandelt, sind sie wetterfest und bedürfen keiner weiteren Pflege. Damit gehören sie sicherlich zu den praktischsten aller Gartenmöbel.

Derartige Möbel, die sich vor allem für einen Garten oder eine große Terrasse eignen, werden auch in einer Kombination mit Naturstein oder Holz angeboten – eine sehr schöne und vor allem edle und elegante Variante der Garten-Einrichtung. Als bestes Beispiel seien an dieser Stelle wohl die typischen Tische und Bänke angeführt, die man in Biergärten oder auf Gartenpartys findet. Um sie bequemer zu machen, sollten sie auf jeden Fall mit Auflagekissen genutzt werden.