Gartenmöbel Selbstbau

Wer Lust und Zeit hat, sich handwerklich zu betätigen, kann sich durchaus seine selbst entworfenen und gestalteten Gartenmöbel herstellen. Als material eignet sich am besten Holz. Wer es besonders rustikal mag, sollte sich mit einem Förster in seiner Nähe in Verbindung setzen, der einem dann bei der Beschaffung eines geeigneten Baumstammes und der diversen Äste zu Rate stehen kann.

Achtung: Die Benutzung einer Kettensäge im Wald ist nur noch den Personen gestattet, die dafür autorisiert sind! So will es ein vor kurzem in Kraft getretenes Gesetz. Um in den besitz eines Erlaubnisscheins zu gelangen, sieht der Gesetzgeber einen kostenpflichtigen Lehrgang vor. Man sollte sich also bei dem Förster gleich informieren, wer einem die Baumstämme an Ort und Stelle in die passenden Stücke zersägen kann

Ein sehr aufwändiges Procedere, aber dennoch: Selbstgebaute Gartenmöbel aus Baumstämmen aus dem Wald haben ein ganz eigenes Flair, es sind immer Unikate und bilden vor allem in gepflegten und großen Gärten dem Auge einen schönen Kontrast. Und: Diese Möbel sind in jedem Falle wetterfest.

Wer es etwas einfacher haben möchte, geht in den Baumarkt. Hier finden Sie alle Holzsorten, sämtliche Werkzeuge und Materialien, die Sie benötigen, um sich ihre eigenen Designerstücke zu bauen.